KMG-Software

micat-planner_web.jpg
Die neue 3KMG-Softwaregeneration für eine effiziente, sichere und automatische 3KMG-Programmierung. MiCAT Planner reduziert die Programmierzeit drastisch und macht Ihre Arbeit damit wesentlich effizienter! Programme werden nun innerhalb von Minuten erstellt, wo es zuvor Stunden oder sogar Tage gedauert hat. Der MiCAT Planner verwendet PMI-Toleranzinformationen (Product Manufacturing Information) innerhalb der CAD-Datei und erstellt das komplette Teileprogramm unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Messstrategie und Ihres spezifischen 3KMG.
Dies gewährleistet ein kollisionsfreies Teileprogramm in kürzester Zeit.


• Reduziert die Programmierzeit erheblich
• Erhöhte Verfügbarkeit des 3KMG
• Vollständige Kollisionsvermeidung
• Reduzierung der Messzeit durch Optimierung der Verfahrwege
• Einheitliche Messstrategien erhöhen die Datenqualität
• Erleichtert und beschleunigt die Einweisung des Personals
partmanager.eps
Das Herzstück Ihres 3KMG:
Organisieren, Steuern, Berechnen, Auswerten und in Berichtenv präsentieren. 

  • Organisieren Sie Ihre Messprogramme im Netzwerk
  • Unterstützung für den Bediener, fügen Sie den Messprogrammen Anweisungen, Hinweise oder Bilder zu
  • Erstellen Sie individuelle Messprotokolle für Ihre Kunden
  • Archivieren Sie Ihre Messprotokolle in Formate wie PDF, XLS, HTML. Weitere Formate sind ebenfalls möglich
  • SPC mit MeasurLink oder Daten-Export an ein CAQ-System
  • Exportieren Sie Ihre gemessenen geometrischen Elemente in Ihr CAD-System
  • Revisions Management für authorisierten Zugriff validierter Messprogramme (Standard)
  • Erfüllen Sie die Forderungen der FDA Title 21 CFR Part 11 ohne zusätzliche Kosten

Die folgenden Software-Pakete stehen auch für die Offline-Programmierung zur Verfügung. 
Das Software-Paket "Offline MCOSMOS" ermöglicht die Erstellung von Messprogrammen, während gleichzeitig Ihr 3Koordinatenmessgerät der Produktion für Qualitätsprüfungen zur Verfügung steht.
me-screenshot_14_-me_-max_thickness.jpg
Bemerkung:
Mitutoyo bietet einen schnellen Weg zur Analyse von Turbinenschaufeln und
kompletten Turbinenrädern: MAFIS-Express.


  • Erhöhter Messdurchsatz, Zeitersparnis
  • Intuitive Programmierung und einfache Handhabung
  • Für viele Arten von Tragflächen, wie Turbinenschaufeln, Turbinenrädern, Gasturbinen
  • Einfache Offline-Programmierung am CAD-Modell
  • Individuelle Einstellungen der Analyseroutinen: Messung aller oder nur ausgewählter Schnitte
  • Unterstützt Standards wie Rolls-Royce®, P&W, Siemens®, GE®, Honeywell®, SNECMA, 
    Turbomeca® und weitere
  • Ideal für die Messköpfe REVO® oder SP25M 
msurf_cad.eps
 
MSURF-S

Zur Erfassung von Punktwolken mit Laserscannern aus der Serie SurfaceMeasure und einem CNC 3KMG. Dieses Modul ermöglicht das Scannen unbekannter Oberflächen zur weiteren Auswertung der erfassten Punktwolke. Die automatisierte Wiederholmessung für gleiche Werkstücke wird durch die Erstellung von Makros gewährleistet

  • Einfache Erstellung von Verfahrwegen und Messstrecken durch: Startpunkt, Länge und Breite
  • Verfahr- und Messstrecken werden in editierbare Makros abgespeichert
  • Export der Punktwolke im Text- oder STL-Format
  • Start der Software MSURF-S aus MCOSMOS heraus

MSURF-I

Zur umfassenden Analayse und Überprüfung der erfassten Puntwolke. Auswertung von
geometrischen Elementen, 2D-Schnitten oder 3D-Vergleich zu CAD-Modellen.

  • Import von CAD Daten
  • Toleranzvergleich von Schnitten, Auswertung der Blechdicke
  • Auswertung geometrischer Merkmale
  • Auswertung der Punktwolke, Fehlfarben-Darstellung

MSURF-Planner

Zur automatischen Erstellung von Macros für Verfahrwege, Messstrecken und Messkopfstellungen der Laserscanner. Optimierte Daten der Messpfade tragen zur Steigerung der Produktivität bei.

  • Automatische Generierung von Verfahrwegen und Messstrecken
  • Virtuelle Darstellung der zu erwartende Punktwolke
  • Kollisionskontrolle zwischen 3D-Modell und Messkopfsystem
surfacemeasu606t.eps
Offline-Software zur Erstellung von Messprogrammen

  • Halbautomatische Generierung von Verfahrwegen und Messstrecken,
    bei optimaler Ausrichtung des Laserscanners
  • Virtuelle Darstellung der zu erwartenden Punktwolke
  • Kollisionskontrolle zwischen Modell, Laserscanner und Dreh-/Schwenksystem